Ranch

P1200620

Willkommen auf unserer Paint Horse Prairie in St. Oswald bei Freistadt. Wir möchten mit dieser Homepage unsere Pferderanch vorstellen und damit auch gleichzeitig die Pferderasse PAINT

HORSES präsentieren. Abgeschieden in einer atemberaubenden schönen Hügellandschaft im Mühlviertel ist die Heimat unserer Paint Horses – Auf unserer Ranch, die nur 3 km von dem Ort St.

Oswald/Freistadt entfernt liegt. Einst stürmten sie mit wehenden Mähnen über die endlose nordamerikanische Prairie, waren Symbole des „Wilden Westens“ und nun galoppieren die

legendären „Paint Horses“ vergnügt über Mühlviertler Weiden. Und diese Pferderasse hat es uns seit über fast 20 Jahren angetan. In gemeinsamer Arbeit wurde aus einem alten Bauernhof in

Florenthein die romantische „Paint Horse Prairie“ gezaubert! Mit geräumigen Ställen für die Pferde und über 20 Hektar Weide hinter dem Anwesen genießen die „Mühlviertler Paint Horses“ ihr

Pferdeleben.

aktivoffenstall

Gegenwärtig sind’s inklusive der Fohlen 20 Paint Horses.

Wir sind von den Haltungsvorzügen eines modernen Offenstalles voll überzeugt. Der Pferdebetrieb wurde daher von vornherein als Aktivstall auf der Basis eines natürlichem Konzeptes geplant

und umgesetzt. Und auf dem Rücken der Pferde sitzen keine Cowboys oder Indianer, sondern unsere gesamte Familie Kreisel  –  die in der Aufzucht dieser Pferde einwunderschönes Hobby,

hofansicht5

eine neue Leidenschaft gefunden haben. Auf unserer Paint Horse Prairie sind wir ausschließlich auf Zucht und Ausbildung der eigenen Paint Horses ausgerichtet. Unsere wichtigste Aufgabe

sehen wir im gewaltlosen anreiten, trainieren und arbeiten unserer Pferde! Es gibt unzählige Methoden, Pferde auszubilden, und alle behaupten von sich, dies sei der einzig richtige Weg. Wir

hören bei unserer Arbeit auf das Pferd und achten darauf, dass das Pferd sich nach einer Trainingslektion noch besser mit dem Partner Mensch fühlt als vorher.

So einzigartig wie jedes Pferd, so individuell muss auch die Tätigkeit mit dem Tier sein. Die Lektionen sind einfach und leicht zu verstehen, fordern das Pferd auf, mitzudenken und aktiv zu

werden.

hofansicht7

Pferde wollen uns gerne verstehen und zufriedenstellen, es liegt daher an uns, ihnen klar und deutlich zu zeigen, wie sie das erreichen können. Hierzu gehört eine eindeutige Körpersprache, aber

auch die Fähigkeit, die Körpersprache des Pferdes richtig einzuschätzen. Wenn wir dem Pferd zeigen können, dass uns seine Gefühle am Herzen liegen, wird es uns dankbar entgegenkommen

und zu einem treuen Partner werden. Reiter und Pferd, ein Team, welches miteinander arbeitet, Spaß an der gemeinsamen Arbeit hat. Zwei Individuen, welche unterschiedlicher nicht sein

könnten, stärken, motivieren und fördern sich gegenseitig…basierend auf den Eckpfeilern von Vertrauen – Geduld – Respekt (NHT)

ray_relax

Die Zuchtstuten sind durchs Jahr auf der Weide und auch manche Fohlen kommen auf den Koppeln zur Welt. Junghengste und unsere Zuchthengste MR MARK SHADOW BAR und WK Dark

Diamond Sydney leben ebenfalls im Freien bzw. im Aktivstall. Unseren Pferden stehen 10 Hektar Weidefläche vollkommen 24 h am Tag zum Austoben zur Verfügung. So sind die Pferde im

Gruppenverband

hofansicht8

gezwungen, sich den Rangordnungen zu fügen. Die ständige Bewegung auf den hügeligen Koppeln fördert ihre Entwicklung und stabilisiert ihre Gliedmaßen – ideale Bedingungen, um ein

junges Pferd aufwachsen zu lassen.

Nicht nur wir schwärmen von den Paint Horses, sondern auch der Tierfilmer ERICH PRÖLL, der mit unseren Paint Horses einen wunderschönen Fernsehfilm drehte und der im ORF ausgestrahlt

wurde!

hofansicht11

gezwungen, sich den Rangordnungen zu fügen. Die ständige Bewegung auf den hügeligen Koppeln fördert ihre Entwicklung und stabilisiert ihre Gliedmaßen – ideale Bedingungen, um ein

junges Pferd aufwachsen zu lassen.

Nicht nur wir schwärmen von den Paint Horses, sondern auch der Tierfilmer ERICH PRÖLL, der mit unseren Paint Horses einen wunderschönen Fernsehfilm drehte und der im ORF ausgestrahlt

wurde!